Login
Warenkorb (12)

Die Stiftung

Die Stiftung Bahnpark Region Brugg wurde am 18. April 2006 in Brugg mit folgendem Zweck gegründet

(Auszug aus Art. 2 der Statuten):

 

Die Stiftung bezweckt die Erhaltung von ausgedienten historischen Eisenbahnbauten in Brugg und Umgebung.

 

Vorrangiges Ziel ist es, die Depotanlage des Bahnhofes Brugg zu erhalten und ihrem ursprünglichen Zweck interessierten Kreisen zur Verfügung zu stellen.

 

Seit dem 1. Dez. 2008 besteht ein Gebrauchsleihe-Vertrag mit den SBB über den Rundschuppen und die Drehbühne.

 

Die Gründer der Stiftung setzen sich zusammen aus interessierten Personen der Gemeinden Brugg und Umgebung, Industrie, SBB und Vereinen.

 

Am 8. Februar 2007 ist die Stiftung im Handelsregister eingetragen worden.

 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt und wollen Sie uns an der Umsetzung unserer Idee unterstützen?

PC 60-770933-3 (Einzahlungen sind steuerbefreit)

 

 

Die Jahresberichte von Gregor Tomasi finden Sie hier:

PDF Icon   1. Jahresbericht
PDF Icon   2. Jahresbericht
PDF Icon   3. Jahresbericht
PDF Icon   4. Jahresbericht
PDF Icon   5. Jahresbericht
PDF Icon   6. Jahresbericht
PDF Icon   7. Jahresbericht
PDF Icon   8. Jahresbericht
PDF Icon   9. Jahresbericht
PDF Icon   10. Jahresbericht
PDF Icon   11. Jahresbericht
     
 

Kontaktadressen
 

Stiftung Bahnpark
Region Brugg

c/o Gregor Tomasi (Präsident)

Wildenrainweg 18

CH-5200 Brugg           

 

Stiftung Bahnpark
Region Brugg

c/o Jürgen Meyer

Rothausstrasse 16

CH-8635 Dürnten